Rita Lass

Die Leiden des jungen Werthers

Johann Wolfgang von Goethe
Büchergilde Gutenberg;

Halbfranzband mit offenem Gelenk mit Schuber. Leuchtend rotes Boxcalf spannt sich von den fliegenden Blättern über den Rücken und verbindet so das Innen und Außen des Einbandes. Lyoneser Häubchen. Die Deckelaußenseiten sind mit hellem blaugrün gefärbten Papier bezogen. Spiegel bord a bord in Blauviolett gefärbt greifen die Farbigkeit des Längstitels auf dem Rücken wieder auf. Der Buchblock ist dreiseitig ebarbiert und setzt mit seiner Rauhheit einen Kontrast zu den glatten Oberflächen der Bezugsmaterialien. Die Kanten der Deckel sind partiell mit blauviolettem Boxcalf eingefasst und nehmen in ihrer Größe Bezug auf die Lederauflagen am Rücken, die an eine Bundeinteilung erinnern. Auf den Deckelaußenseiten befinden sich Blindlinien sowie kleine rote und silberfarbene Farbfolienprägungen, die typografische Fragmente eines gedruckten Briefes sein könnten. Schuber innen grau und mit blauviolettem Boxcalf und blauviolett gefärbtem Papier Ton in Ton bezogen sowie einem dunkleren Akzent auf der Schuberoberseite. Gesamtensemble in Transportschachtel.

140 x 217 mm
2016