Termine

Veranstaltungen

 

Tag der Druckkunst
15. März 2019
Der erste Jahrestag der Aufnahme künstlerischer Drucktechniken ins bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission ist Anlass, mit einer Vielzahl an Aktivitäten zur Vermittlung der Druckkunst beizutragen und so auf ihre Bedeutung für die Kultur in Deutschland aufmerksam zu machen. Der BBK-Bundesverband bietet hierfür einen Rahmen und unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit.
www.bbk-bundesverband.de

 

Ausstellungen

 

„Wie ein fruchtbarer Regen nach langer Dürre …“ Buchkunst des frühen 20. Jahrhunderts in Deutschland
19. Mai 2018 bis 10. Februar 2019
Im Zentrum der Ausstellung stehen die Drucke der deutschen „Privatpressen“. Herausragend sind dabei die Drucke der Bremer Presse sowie der Janus Presse und der Cranach-Presse. Von zentraler Bedeutung sind ferner zwei Leihgaben, die als Vorbilder für diese Privatpressen dienten. Zum einen ist das ein Druck der Kelmscott Press von William Morris mit den Werken von Geoffrey Chaucer, zum anderen eine Bibelausgabe der Doves Press. Universitätsbibliothek, Heidelberg
www.ub.blog.uni-heidelberg.de

 

Albert Kapr 100
29. Juli bis 30. Dezember 2018
Albert Kapr, einer der großen Typografen des 20. Jahrhunderts, wäre am 20. Juli 2018 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet das Deutsche Buch- und Schriftmuseum dem Buchkünstler, Hochschullehrer, Rektor, Historiker und Autor eine Präsentation. Albert Kapr ist nicht nur ein herausragender Vertreter seines Faches, sondern steht zugleich für eine besonders produktive Phase in der Leipziger Typografiegeschichte. Deutsches Buch- und Schriftmuseum, Leipzig
www.dnb.de

 

Wolfgang Buchta: scribere! zeichnen – aufzeichnen – schreiben
12. August 2018 bis 10. Februar 2019
Wolfgang Buchta bezieht den Klang, den Geruch und die Haptik der Materialien in den oft über mehrere Jahre reichenden Entstehungsprozess seiner Künstlerbücher mit ein. Auch das Sehen, Lesen und Zusammenführen von Bild und Text stehen im Zentrum seiner Arbeit. Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel
www.hab.de

 

Ohne Zweifel Gutenberg? Die Erfindung des Buchdrucks in Europa und Asien
22. September 2018 bis 28. April 2019
Die Sonderausstellung „Ohne Zweifel Gutenberg? Die Erfindung des Buchdrucks in Europa und Asien“ präsentiert im Jubiläumsjahr einen spannenden Vergleich der Erfindungen Gutenbergs mit älteren Druckverfahren aus Asien. Gutenbergmuseum, Mainz
www.gutenberg-museum.de

 

Günter Karl Bose Plakate – Bücher – Grafik
5. Oktober 2018 bis 6. Januar 2019
Günter Karl Bose (geb. 1951) gehört seit rund 25 Jahren zu den führenden Grafikdesignern in Deutschland. Er gestaltet für Auftraggeber aus dem Kulturbereich, für Orchester und Theater, für Museen und Verlage. Aus Buchstaben und Zahlen, Bildfragmenten, Farben und Linien kreiert er fantasievolle Bilder. Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
www.mkg-hamburg.de

 

Gott, die Welt und Bayern. 100 Kostbarkeiten aus den regionalen Staatlichen Bibliotheken Bayerns
17. Oktober 2018 bis 7. Juli 2019
Mittelalterliche Handschriften, Inkunabeln, kostbare Drucke, Kartenwerke, Globen, Plakate, Briefe und vieles mehr werden hier zu sehen sein. Bayerische Staatsbibliothek, München
www.bsb-muenchen.de

 

Festlich tafeln in Nürnberg. Tischkultur und Kochkunst
17. Oktober 2018 bis 5. Januar 2019
Anhand von Bilddokumenten, Büchern und Menükarten der Stadtbibliothek lassen sich Blicke auf festlich gedeckte Tafeln in Nürnberg im Zeitraum von ca. 1650 bis 1910 erhaschen. Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg – Stadtbibliothek Zentrum, Nürnberg
www.nuernberg.de

 

Hannes Möller – Brandbücher | Aschebücher
10. Oktober 2018 bis 16. Februar 2019
In der vierzig Arbeiten umfassenden Ausstellung werden erstmals beide Bild-Zyklen vollständig gezeigt. Sie porträtieren einen Teil der geschädigten und zerstörten Bücher, die der verheerende Bibliotheksbrand des Jahres 2004 hinterlassen hat. Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Weimar
www.klassik-stiftung.de

 

Kunsthandwerk aus Mitteldeutschland
1. Dezember 2018 bis 17. Februar 2019
Die Einladung zur diesjährigen, vierten Ausgabe ging an die Porzellankünstlerin Susanne Petzold aus Dresden, die Papiergestalterin Marita Kühn-Leihbecher aus Wünschendorf, die Keramikerin Renée Reichenbach, die Buchkünstlerin und Grafikerin Claudia Richter sowie die Glasgestalterin Annegrete Riebesel. Kulturhistorisches Museum Schloß Merseburg
www.saalekreis.de

 

63. Internationale Kinderbuchausstellung
2. Dezember 2018 bis 17. Februar 2019
Die Kinderbuch-Ausstellung im Klingspor Museum widmet sich dem aktuellen internationalen Kinderbuch. In diesem Jahr bekommt daneben das Popup-Buch besondere Aufmerksamkeit und zeigt die dreidimensionalen Möglichkeiten des Buches, die sich in phantastischen Panoramen und fragilen Objekten manifestieren. Klingspor Museum, Offenbach
www.offenbach.de

 

Angaben ohne Gewähr.