Ein Sommernachtstraum

Ein Sommernachtstraum
William Shakespeare
Phaidon Verlag
1923
;
225 /1000
Experimenteller Pergamentband mit Kassette. Kalbspergament und eingefärbte Papiere. Längstitel auf dem Rücken in Gold/Weiß; dreiseitiger weißer Druckfarbenschnitt, schwarzes Lederkapital. Diese Ausgabe von Shakespeares Sommernachtraum ist mit Scherenschnitten von Paul Konewka illustriert. Das Reizvolle an Scherenschnitten ist, dass sie ausschließlich mit zwei Dimensionen arbeiten: Hintergrund und Vordergrund. Diese zwei Ebenen habe ich auf die Materialien übertragen, welche ich für den Bucheinband ausgewählt habe: Pergament, das sich durch seine glatte, glänzende aber doch belebte Oberfläche auszeichnet und einem farblich angeglichenen matten Papier. Diese beiden Materialien habe ich mit einem diagonalen Strukturengeflecht direkt an die 8 Pergamentriemchen der Heftung auf den Buchdeckeln verwoben.
168 x
230 mm
2016